Seite auswählen
... sorry, der Inhalt hinter dieser Meldung ist nur für unsere Mitglieder bestimmt.

Freie Radikale

Prof. Claus Barta schreibt in seinem Buch „Moringaoleifera“ zu dieser Pflanze:

„Gäbe es einen multidimensionalen Nobelpreis für eine Pflanze: Moringaoleifera hätte ihn mit Sicherheit erhalten.“

Einer der Gründe warum dies so ist beruht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf dem sensationell hohen ORAC-Wert, oder ausgesprochen: oxygenradicalabsorbancecapacity – dieses Wunderbaumes.

Die Moringa glänzt hier mit einem Wert von – je nach Anbaugebiet ca. 60.000 bis 110.000 ORAC-Einheiten pro 100 g und wir dadurch auch als Superfood bezeichnet.

Der ORAC-Wert ermittelt die anti-oxidative Fähigkeit oder Kapazität von Naturstoffen oder auch Produkten.

Die ORAC Mess-Methode wurde erstmals 2005 in den USA vorgestellt.

Der ORAC-Wert wird in ORAC-Einheiten, nur der Vollständigkeit halber mit µmol TE (mikromolTroloxEquivalent)/100 g angegeben.

... sorry, der Inhalt hinter dieser Meldung ist nur für unsere Mitglieder bestimmt.